Aktuell



25 Jahre Telephonica in 2020

 

Jubiläums-Anlass  ist in Bearbeitung

Termin: 25. Oktober 2020

Hinweis: Wegen Umbau und Modernisierung Betriebsunterbruch von 23. März bis 31. Oktober!



Das letzte Stündlein der Telefonkabine (TZ 31.10.2019)

Das letzte Stündlein der Telefonkabine schlägt bald

In der Westschweiz ist sie schon Geschichte, in der Deutschschweiz schlägt ihr letztes Stündlein Ende November: Die Telefonkabine verschwindet. Techniker bauten das letzte Exemplar ennet der Saane am Donnerstag ab. Ganz Schluss mit der Kabine ist am 28. November.

 

Thurgauer Zeitung, sda, 31.10.2019

Link zu Zeitungsartikel

 

Bilder:

Keystone, Christian Beutler

 


(sda) An diesem Datum demontiert die Swisscom in Baden AG die letzte Telefonkabine des Landes, wie die Medienstelle am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mitteilte. Das zweitletzte Exemplar am Bahnhof Romanshorn TG wird im Lauf des Novembers abgebaut.

 

Mit der Telefonkabine und nach Abermillionen aus ihr übermittelten Liebesschwüren, Tränenmeldungen, Alarmen und Alltagsbanalitäten endet eine Ära in der Geschichte der schweizerischen Telekommunikation. Aus den schweizerischen Ortsbildern verschwand ein markantes Element, standen die Kabinen einst doch an buchstäblich jeder Ecke.


Die Swisscom will den Abbau der letzten Zelle in Baden denn auch nicht sang- und klanglos hinter sich bringen. Wie die Medienstelle verriet, gibt es eigens einen Anlass, und das gute Stück kommt im Museum für Kommunikation in Bern zu seinen letzten Ehren.

Rund 60'000 Kabinen im Land

Die Telefonkabinen erlebten 1995 den Höhepunkt ihrer Verbreitung. Damals standen mehr als 58'000 dieser Häuschen in den Dörfern und Städten des Landes. Die erste Telefonkabine wurde 1881 in der Fraumünster-Post in Zürich eingerichtet.

 

(weiter lesen) ... Link zum Zeitungsartikel